Industriegebiet Gersheim (Kanalverbindung 1./2. BA), Grabenanschluss an bestehenden RW-Kanal

Auftraggeber:

Gemeinde Gersheim

Auftragsvolumen:

Leistungsphasen

LPH 5 – 9

Wesentliche Leistungen:

Wesentliche Leistungen: Realisierung eines Mulden-Entwässerungssystems für eine Wiesenfläche durch Verlegung einer Drainageleitung DN 150 mm PVC (rd. 78 m),
Einbau eines Kies-Splitt-Pakets (rd. 19 m³) sowie eines Geotextils (um Kies-Splitt-Paket rundum), Andeckung der Mulde mittels Schotter (rd. 20 m³)

Ausführungszeitraum:

06.2011 bis 09.2011

Leave a comment

Datenschutz-Einstellungen
Wenn Sie unsere Website besuchen, kann sie über Ihren Browser Informationen von bestimmten Diensten speichern, normalerweise in Form von Cookies. Hier können Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern. Bitte beachten Sie, dass das Blockieren einiger Arten von Cookies Ihre Erfahrung auf unserer Website und die von uns angebotenen Dienste beeinträchtigen kann.